Am 17.01. fand das bereits 5. Food Tech Meetup, veranstaltet von Hungry Ventures, Fabio Ziemssen von NXFood und Volker Weinlein von Katjesgreenfood statt. Thematisch drehte sich alles rund um die Zusammenarbeit etablierter Food Unternehmen mit Food Startups. Wie viel Potenzial steckt hinter derartigen Kooperationen? Welche Herausforderungen können auftreten? Was sind Best Practices? All diese Fragen und noch mehr wurden mit der Food-Community unter regem Austausch im Katjesgreenfood-Office diskutiert.

Wir bedanken uns bei der Lebensmittel Zeitung für die Unterstützung!

Unsere Highlights

Das nehmen wir vom 5. Food Tech Meetup mit

  • Das Ecosystem reift und schafft gute Finanzierungsoptionen für Food und Food Tech Startups, aber das „Unique“ in USP ist essentiell – es gibt keine Nachfrage für „more of the same“.
  • Beim Verkauf über den Webshop stehen nicht die Verkaufserlöse, sondern die gesammelten Daten im Vordergrund zum Aufbau einer starken D2C-Beziehung.
  • Kern von Food Startups ist und bleibt der Geschmack des Produkts, denn dieser determiniert die Massentauglichkeit und Erfolgswahrscheinlichkeit am Markt.

#FOODTECH

#FOODINNOVATION

#FUTUREOFFOOD

Henrik Rackow Innovation

Sie wollen mehr erfahren?

Henrik Rackow
Managing Partner
Kontakt aufnehmen