Von Trends und Innovation im Food-Bereich, über Food Tech, bis hin zur Zusammenarbeit von Corporates und Startups: In unserer Video-Serie „Hungry Ventures Experts“ stellen wir Experten aus unserem Netzwerk vor, die spannende Insights mit euch teilen.

In Teil 1 spricht Volker Weinlein, Managing Director & CMO bei Katjesgreenfood und CMO bei Katjes International GmbH & Co. KG, über die Frage, was Transformation für den Food Impact Investor Katjesgreenfood und die Beteiligungsgesellschaft Katjes International GmbH & Co. KG bedeutet.

Im Food-Business geht es um einen Bewusstseinswandel beim Kunden – um eine Transformation hin zu einem gesünderen, nachhaltigen Essen.

Innovation in der Food-Branche

In Teil 2 beantwortet Volker Weinlein die Frage, was Innovation für den Food Impact Investor Katjesgreenfood und die Beteiligungsgesellschaft Katjes International GmbH & Co. KG bedeutet. Startups erhalten und wollen heutzutage meistens nicht unbedingt nur finanzielle Unterstützung. Viel eher hilft das Know-How aus den Innovationsabteilungen.

Startups leben Entrepreneurship, wir stellen das nötige Know-How.

Zusammenarbeit etablierter (Food-)Unternehmen mit Startups

Welche Potentiale siehst du in der Zusammenarbeit etablierter (Food-)Unternehmen mit Startups? In Teil 3 erläutert Volker Weinlein, wie diese Zusammenarbeit bei Katjes und Katjesgreenfood aussehen kann. Als großen Mehrwert sieht er, dass auch Corporates dadurch in der Lage sind, neue Dinge und Arbeitsweisen auszuprobieren.

Man muss den Mut haben, etwas Neues auszuprobieren.

Trends in der Lebensmittelindustrie

Welche Trends werden die Lebensmittelindustrie in den nächsten Jahren verändern? Teil 4 schließt das Interview mit wichtigen Faktoren für den Aufbau einer Food-Marke und Trends, die die Food-Branche verändern, ab. Zwischen den bisher am Markt existierenden Marken herauszustechen ist heutzutage oft eine Herausforderung. Vor allem zwei Aspekte sind hierbei wichtig: Ein charismatischer Gründer bzw. ein charismatisches Gründerteam und eine differenzierte, gut durchdachte Marke.

Wir müssen dem Kunden neue Angebote machen, um ihn in seinem Bewusstseinswandel inmitten der Food-Revolution abzuholen.

Auf einen Blick

  • Der Bewusstseins-Wandel beim Konsumenten ist in der Food-Branche oft wichtiger als Digitalisierung – vor allem, wenn es um pflanzenbasierte Produkte geht.

  • In Zukunft wird dieser Werte-Wandel früher oder stattfinden müssen: Globalisierung und stetig wachsende Bevölkerungszahlen machen rein fleischbasierte Ernährung zu einer unmöglichen Herausforderung.

  • Corporate-Startup Zusammenarbeit bringt beidseitige Benefits mit sich: Corporates können agile New Work Arbeitsweisen ausprobieren und in bestehende Strukturen integrieren. Startups erhalten neben finanzieller Unterstützung wertvolles Know-How bei der Erarbeitung ihrer Geschäftsmodelle.
  • Für den Aufbau einer neuen Marke sind einerseits ein charismatisches Gründerteam, andererseits eine differenzierte Marke notwendig.

Weitere Interviews findest Du auf unserem Blog.

#FOODTECH

#FOODINNOVATION

#FUTUREOFFOOD

Henrik Rackow Innovation

Sie wollen mehr erfahren?

Henrik Rackow
Managing Partner
Kontakt aufnehmen